Tag der offenen Tür 2014

Tag der offenen Tür 2014

 

Tag der offenen Tür am 09. Mai 2014

Volles Haus bei MJ-Gerüst
Weitere Millioneninvestition als Anlass für einen Kundentag am Standort Plettenberg

Plettenberg. Rund 600 Gäste aus dem In- und Ausland empfing die MJ-Gerüst GmbH am vergangenen Freitag am Firmenstandort im sauerländischen Plettenberg. Anlass der Veranstaltung war die Einweihung des neuen Versand- und Logistikzentrums, das in den letzten Monaten in einem gewaltigen Hallenneubau mit etwa 9.000 qm Grundfläche auf dem MJ-Gelände entstanden ist.
Bereits heute können so bei MJ mehr als 90 Prozent aller Kundenbestellungen direkt abgeholt bzw. noch am selben Tag versandt werden.
„Angefangen mit dem Neubau des Schweißbetriebes in 2010 werden wir bis zum Ende dieses Jahres mit der Fertigstellung unserer neuen, mit modernster Maschinentechnik ausgestatteten Stanzerei sowie des geplanten Gerüst-Schulungscenters mehr als 23 Millionen Euro in die Zukunft des Standortes Plettenberg investiert haben“, unterstreicht Prokurist Jörg Frommann die nachhaltige Treue des Unternehmens zum Standort Deutschland.

Neben vielen Informationen und interessanten Vorträgen stand an dem diesjährigen Tag der offenen Tür der Erfahrungsaustausch zwischen Gerüsthersteller und den Anwendern im Mittelpunkt.
Darüber hinaus sorgte MJ als Gastgeber für beste Unterhaltung und besondere culinarische Erlebnisse.
Die Kunden konnten ihre Gaumen mit einem brasilianischen Grillbufett begeistern und in gemütlicher Loungeatmosphäre leckere Cocktails von der Copcktailbar geniessen,
Bodypaint-Artist Peter Tronser gestaltete die „Dame im Gerüst“, in dem er ein Model durch Ansprühen von Airbrush Farbe optisch in einer Gerüstmaterialszene verschwinden ließ. Auf den ersten Blick sahen so einige Gäste erst gar nicht, dass auf dem Stapel von Holzbelägen noch eine Junge Frau saß.

Die Groove Onkels, auch schon bekannt durch „Das Supertalent“, zeigten mehrfach ihre mitreißende Percussion-Vorführungen, die das ganze Publikum begeisterten. Mülltonnen waren hierbei die Hauptinstrumente, auf denen die muntere Truppe performte.
Des Weiteren wurde auf der 2000 Quadratmeter großen Indoor-Kartbahn Deutschlands schnellster Gerüstbauer ermittelt.

Alles in allem waren sowohl die Gäste, als auch die Veranstalter vollstens zufrieden und freuen sich schon auf die nächste Veranstaltung im Hause MJ.