Das Unternehmen

Das Unternehmen

Als Teil der starken JUNIOR Firmengruppe haben wir uns seit Anfang der 70-er Jahre auf die Produktion und den Vertrieb von hochwertigen, marktführenden Gerüstsystemen spezialisiert.

 

Enormer Zeitdruck erfordert besondere Anstrengungen

Berliner Schloss-Strassen-Center soll in nur einem Jahr fertig gestellt werden

Seit Jahren ist die Schloßstraße die zweitgrößte Einkaufsmeile Berlins, übertroffen nur von Kurfürstendamm samt Tauentzienstraße. Diesen Status wird auch künftig kaum eine andere der 2,1 Kilometer langen Bummelmeile zwischen Rathaus Steglitz und Walther-Schreiber-Platz streitig machen. Denn das Schloss-Strassen-Center ist neben den Shopping-Malls „Das Schloss“ und „Forum Steglitz“ bereits das dritte Einkaufcenter, das hier innerhalb von nur zwei Jahren neu erbaut wird. Das dreigeschossige von einer Glasfassade dominierte Einkaufszentrum wird auf 12.500 Quadratmetern 67 Geschäften und Restaurants beinhalten. Ein besonderes Flair verleihen dem Gebäude zwei lichtdurchflutete Rotunden (Lichthöfe), die das Einkaufen zu einem Shopping-Erlebnis in entspannter Atmosphäre werden lassen. Die Investoren, die italienische Generali-Gruppe und die auf Immobilienentwicklung spezialisierte Tenkhoff Properties GmbH, investieren rund 80 Millionen Euro in dieses Projekt.

Die Gerüstbauarbeiten für dieses Projekt werden von der Menke Gerüstbau GmbH Berlin ausgeführt. Der Auftrag dazu wurde durch den Generalunternehmer, die BAM Deutschland AG, vormals Wayss und Freytag Schlüsselfertigbau AG, erteilt. Seinen Gerüstbedarf deckt Menke seit vielen Jahren bei der MJ-Gerüst GmbH aus Plettenberg mit Auslieferungslager im Großraum Berlin. „Wir arbeiten seit vielen Jahren mit MJ zusammen, weil die Betreuung vor Ort sehr gut ist und wir schnell und pünktlich beliefert werden, das ist für uns sehr wichtig“, so Karl-Heinz Menke, der Chef des Berliner Gerüstbauunternehmens im Gespräch.

Aufgrund des enormen Zeitdrucks ist die Menke Gerüstbau GmbH Berlin zum Teil in zwei Schichten und auch an Samstagen mit 10-15 Personen ständig vor Ort vertreten. Eine wöchentliche Projektbesprechung stellt sicher, dass der Zeitplan eingehalten wird und alle am Projekt beteiligten Gewerke koordiniert zusammenarbeiten. Die Gerüstbau-Projektleitung liegt bei Rainer Suhl, der seit fünf Jahren bei Menke beschäftigt ist und über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Gerüstbau verfügt. Beim Zweischichtbetrieb wird er vom Chef, Karl-Heinz Menke, unterstützt. Begonnen wurde mit den Gerüstbauarbeiten im März 2006. Parallel zum Baufortschritt wurden die Gerüste mit einer Kolonne à 3 Mann errichtet. Die Eröffnung ist für den 31.01.2007 geplant.

In der Spitze waren 55000 qm Gerüste als Fassaden- und Raumgerüst aufgebaut. Zum Einsatz kamen die Systemgerüste MJ UNI 100 an der Fassade zum Walther- Schreiber- Platz gelegen und im Bereich der Rotunden sowie MJ UNI 70 auf der Rückseite des Gebäudes. Im Fassadenbereich werden die MJ-Gerüste als Arbeits- und Schutzgerüste eingesetzt. Die hohe Qualität der eingesetzten Systemgerüste basiert auf der optimalen ergonomischen Konstruktion, den langlebigen Materialeigenschaften und der Montagelogik, die Montagefehler praktisch ausschließt. Hinzu kamen 8000 qm Gitterträger. Auf einer Breite von 40 cm werden sie überwiegend im Bereich an die angrenzende U-Bahn als Stützkonstruktion für das darüber liegende, 12-lagig aufgebaute Gerüst eingesetzt.

Die beiden Lichthöfe werden von einem 700 qm großen Kassettendach überdacht, um ein Arbeiten unabhängig von der Witterung zu ermöglichen.

Auf die größte Herausforderung bei diesem Projekt angesprochen, nennt Projektleiter Rainer Suhl die logistischen Anforderungen während des Baufortschritts. Der Gerüstbau muss sich gemäß dem Baufortschritt sehr flexibel mit den einzelnen Gewerken abstimmen, weil häufig Gerüste auf-, abgebaut oder verändert werden müssen. Hinzu kommen die engen Platzverhältnisse, weil die Baustelle am Steglitzer Walther-Schreiber-Platz unmittelbar an den Großstadtverkehr mit Bus, Bahn und Fußgängern grenzt. Nicht zuletzt Dank seines Koordinationsgeschicks und der Unterstützung durch die MJ-Gerüst GmbH, verlaufen die Arbeiten jedoch absolut nach Zeitplan.