Das Unternehmen

Das Unternehmen

Als Teil der starken JUNIOR Firmengruppe haben wir uns seit Anfang der 70-er Jahre auf die Produktion und den Vertrieb von hochwertigen, marktführenden Gerüstsystemen spezialisiert.

 

30.000 m2 – MJ-Großauftrag in Spanien

Hohe Kompetenz, Lieferfähigkeit und Systemflexibilität gefordert

Anders als in Deutschland, bildet die Bauwirtschaft in Spanien eine der tragenden Säulen der Konjunktur. Insbesondere Investitionen in der Tourismusbranche sorgen trotz steigender Immobilienpreise für eine positive Entwicklung. So auch an der südlichen Costa Brava, wo die Revestimientos Mediterráneo, S.L.U. zu Hause ist. Das spanische Gerüstbauunternehmen, das 1991 als zweites Standbein eines Bauträgers gegründet wurde, gehört hier zu einem der größten Unternehmen der Branche. Mit 60 Mitarbeitern und einem Gerüstbestand von rund 70000 m2 gehört das Unternehmen zu den wenigen Gerüstbau- Spezialisten im Süd-Osten Spaniens.

Geleitet wird die Revestimientos Mediterráneo, S.L.U. von den Brüdern Paco und Juan Carlos Cantó. Neben dem Gerüstbau ist das Unternehmen noch erfolgreich in der Renovierung und Instandsetzung von Fassaden tätig. „Beide Bereiche ergänzen sich hervorragend, und wir können unsere Mitarbeiter sowohl im Gerüstbau, als auch im Fassadenbau einsetzten, das schafft Flexibilität und eine gute Basis für die Zukunft“, sagen die Cantó-Brüder im Gespräch.

Eines der größten Einzelprojekte in der Firmengeschichte ist das Projekt “La Recoleta“ in Torrevieja, ca. 30 km südlich von Alicante, das sich zur Zeit im Bau befindet. Hier entstehen in einem Zeitraum von 3,5 Jahren rund 450 Wohneinheiten mit einer Größenordnung von je 80-90 m2 Wohnfläche. Das Projekt gliedert sich in drei Bauabschnitte, wozu je ein Wohnkomplex mit mehreren Wohnungen gehört. Bei der ersten und größten Einheit mit rund 200 Wohnungen wurde gerade die Rohbauphase in nur fünf Monaten abgeschlossen. Täglich waren zwischen 10-12 Gerüstbauer der Revestimientos Mediterráneo, S.L.U. hier im Einsatz. Um einen optimalen und sicheren Bauablauf zu gewährleisten, wurde das gesamte Gebäude im Innen- und Außenbereich mit dem Arbeits- und Schutzgerüst UNI TOP 65, einem der Rahmengerüstsysteme der MJ-Gerüst GmbH eingerüstet. „Wir sind sehr froh, dass wir mit der MJ-Gerüst GmbH einen erfahrenen Partner gefunden haben, der unsere hohen Ansprüche an Qualität und Sicherheit des eingesetzten Materials voll erfüllen kann“, freut sich Juan Carlos Cantó im Gespräch. „Gerade in Sachen Sicherheit im Bausektor haben wir in Spanien seit 4-5 Jahren eine neue, verschärfte Gesetzgebung. So werden die Arbeiten bei einem Projekt in dieser Größenordnung wie “La Recoleta“ permanent von einem unabhängigen Sicherheitsingenieur begleitet, der die Einhaltung der Vorschriften überwacht“.

Durch die Verbindung der einzelnen Gerüstfelder mittels Belägen, die auf die Zapfen der Vertikalrahmen aufgesteckt werden, kann das UNI TOP System in sehr kurzer Zeit montiert werden. Außerdem ist dadurch ein Verrutschen der Beläge ausgeschlossen. Dies bietet den Gerüstbauern ein hohes Maß an Sicherheit. Die Kippstifte an den Vertikalrahmen dienen dem werkzeuglosen Befestigen von Geländern und Diagonalen.

Die Revestimientos Mediterráneo, S.L.U. hat speziell für dieses Projekt in 30000 m2 Neumaterial UNI TOP 65 investiert. Aufgrund der speziellen Konstruktion des Gebäudes, mit zahlreichen Versprüngen und unterschiedlichen Feldlängen, musste das Gerüstsystem dem Gebäude nahezu wie ein maßgeschneidertes Kleidungsstück angepasst werden. Durch die Flexibilität des MJ UNI TOP 65 Rahmengerüstsystems, mit seinem umfangreichen Artikelsortiment, konnte diese Anforderung jedoch problemlos gelöst werden. So wurde das Projekt trotz seiner speziellen Konstruktion gemäß den statischen Anforderungen ohne die Anfertigung von Sonderteilen komplett eingerüstet.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir nach der Rux-Insolvenz nun bereits seit mehr als 2 Jahren erfolgreich mit der MJ-Gerüst GmbH zusammen arbeiten“, versichert Juan Carlos Cantó. „MJ versteht die besondere spanische Mentalität, die oftmals eine kurzfristige und unbürokratische Lieferfähigkeit notwendig macht. Was auch immer für Anforderungen seit der Zusammenarbeit auftraten, MJ wusste immer eine Lösung und hat uns stets geholfen. Darüber hinaus unterscheidet sich die Qualität der MJ-Gerüstsysteme deutlich positiv von spanischen Gerüstsystemen. MJ-Systeme können wir wesentlich länger einsetzen, was unseren „Return on Investment“ deutlich erhöht.“